Biografie

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München begann Stefan Freytag seine berufliche Laufbahn 1985 als Assistent Finanzen bei der Bayerischen Rückversicherung AG. Nach weiteren Stationen bei der Bayerischen Rückversicherung AG als Referent Wertpapiere, als Abteilungsleiter Kapitalanlagen und schließlich als Bereichsleiter Finanzen wechselte er 1998 als Abteilungsleiter Wertpapiere zur Swiss Life Deutschland. Danach war er für die Tochtergesellschaft Swiss Life Asset Management KAG mbH als Geschäftsführer tätig. Es folgte die Ernennung zum Chief Investment Officer Swiss Life Deutschland.

2006 wechselte Stefan Freytag in den Vorstand der Wilhelm von Finck AG und war seit 2011 als Vorstand der Wilhelm von Finck Deutsche Family Office AG tätig.

Seit 2013 ist er Vorstandsmitglied und seit Januar 2020 Sprecher des Vorstands der Deutsche Oppenheim Family Office AG.

Sein besonderer Verantwortungsbereich ist die Family Office Beratung und das Investmentconsulting.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Anderes Land

Anderes Land